Digital Radio – so hört man Musik heute!

Sommerzeit ist Festivalzeit! Wie du ganz einfach und günstig Festivalstimmung zu dir in die Wohnung holst? Das Schlüsselwort: Digital Radio! Einfach ausgedrückt ist Digital Radio wie das normale, analoge Radio – nur besser! Neben einer viel größeren Auswahl an Sendern hörst du diese auch noch in einer höheren Qualität. Du kannst dir sogar Musikvorschläge geben lassen.

Digital Radio kurz erklärt

Beim analogen Radio empfängt dein Gerät die Informationen über Ultrakurzwellen (daher auch der Name UKW-Radio). Diese Kurzwellen sind jedoch sehr anfällig für Störungen. Bei stärkerem Regen oder Unwettern kann das Signal leicht manipuliert werden. Daher kommt dann oft das bekannte Rauschen eines Radios, wie wir es alle kennen.
Digital Radio kennt solche Probleme nicht. Da es seine Informationen über dein UPC Kabel erhält, ist es von äußeren Einflüssen völlig unabhängig und bietet eine höhere Qualität der Übertragung.

Außerdem greifst du mit der neuen Art Musik zu hören, auch auf eine unglaublich große Bibliothek an Radiosendern zu. Du hörst gerne Radiosender aus anderen Ländern? Kein Problem für Digital Radio!

Dein UPC Bonus: Stingray Audio-Kanäle für noch mehr Individualität

Was hältst du von Musik ganz ohne Werbung, Nachrichten und Moderatoren? Mit UPC TV holst du dir nicht nur die klassischen Radiosender nach Hause, sondern kannst deine Lieblingsmusik auch auf über 40 Stingray Audio-Kanälen hören. Auf diesen Kanälen findest du alles, was das Herz begehrt – übersichtlich sortiert nach Genre. Von Total Hits aus Italien über Country bis hin zu Schlager ist für jeden etwas dabei.

Doch es gibt noch mehr: Hole dir die Stingray App auf dein Smartphone und lass dich von Musikvorschlägen inspirieren. Du kannst die gesamte Bibliothek auch beispielsweise nach Aktivität oder Stimmung filtern. Die perfekte Playlist für die nächste Jogging-Runde ist also nur ein paar Klicks entfernt.
Die App gibts übrigens für Android und iOS.

Wie kannst du die digitalen Radiokanäle empfangen?

Für dein digital Radio brauchst du: einen Horizon HD Recorder, eine UPC MediaBox HD oder ein CI+ Modul mit einem UPC fähigen Fernsehgerät. Um mit dem Horizon HD Recorder direkt in den Genuss eines rauschfreien Radios zu kommen, musst du lediglich dein Gerät starten und schon findest du auf der Kanalnummer 801–919 deine digitalen Radiosender.
Bei der UPC MediaBox erreichst du die Radiokanäle, indem du auf die „Radio“-Taste auf deiner Fernbedienung drückst und schon öffnet sich das passende Menü.

Radio-Konverter – was macht der eigentlich?

In manchen UPC Haushalten kommt auch der Radio-Konverter zum Einsatz. Dieser ist perfekt für all diejenigen, die digitales Radio auch dort hören wollen, wo gerade kein Fernseher ist.

Dieses Gerät empfängt ebenfalls alle Radiokanäle über dein UPC Kabel. Es bietet somit dieselben Vorteile, die oben beschrieben wurden – nur eben ohne Fernseher.

Hack für alle Festivalbesucher

Mit der UPC Festival Flag markierst du dein Zelt, sodass du es auf einem Platz voller Zelte leichter findest.

 

 

 

 

     

     

     

     

    Kommentar hinzufügen